Wissenswertes zum Begriff gesunde Ernährung

Kinderernährung – gesund und geschmackvoll

Kinderernährung – gesund und geschmackvoll

Jeden Tag geht’s von neuem los: Kleine und grosse Helden und Heldinnen machen sich auf den Weg in die Schule, zum Sport oder zu sonstigen Verpflichtungen. Was brauchen sie alle, um den täglichen Herausforderungen gewachsen zu sein? Neben viel Liebe, Unterstützung und Verständnis sicher auch eine ausgewogene, vitalstoffreiche Ernährung.
Gesunde Zeitreise

Gesunde Zeitreise

«Wer hat an der Uhr gedreht?», ist ein Spruch des rosaroten Panthers Paul. Er trifft den Nagel auf den Kopf: Über vier Jahrhunderte ist es nun her, dass die damalige «Deutsche Apotheke» in Bern ihre Pforten öffnete und den Bürger*innen als Anlaufstelle für Gesundheitsfragen diente. Zusammen mit Dr. Stefan Fritz drehe ich an der Uhr und begebe mich auf eine Zeitreise, die ihresgleichen sucht.
KERNgesunde Ernährung

KERNgesunde Ernährung

Wenn es nach Bianca Huber von der REFORMHAUS Drogerie an der Löwestrass in Zürich geht, ist unser Metabolismus der Kern unseres Organismus. Was sie damit meint und was sie über «kerngesunde» Ernährung denkt, verrät sie mir im Interview.
Natürliche Prävention – das ganze Jahr über

Natürliche Prävention – das ganze Jahr über

Die Gesundheit ist ein hohes Gut, deren Erhalt durch natürliche Massnahmen unterstützt werden kann. Die Vital Linie von Biotta wurde speziell für diesen Zweck entwickelt und versorgt den Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen.
Ausgewogen essen und geniessen

Ausgewogen essen und geniessen

Körperlich und geistig fitter, gesünder, schlanker und straffer: Egal, was die Motivation ist, eine ausgewogene Ernährung spielt bei der Verwirklichung dieser Ziele eine wichtige Rolle. Das Tellermodell bietet dabei eine einfache Orientierungshilfe.
Metas Morphose

Metas Morphose

Meta Hiltebrand ist eine über die Grenzen gefragte TV-Köchin. Vielen ist sie als «bunter Vogel» mit spitzer Zunge bekannt. Im Interview zeigte sie mir eine Seite, die nur wenige zu Gesicht bekommen.
Gesund abnehmen, aber wie?

Gesund abnehmen, aber wie?

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und so manch einer holt seine guten Vorsätze aus der Versenkung. Mit Jana-Jasmin Rudolph, Ernährungsberaterin in Wädenswil, habe ich über gesundes Abnehmen gesprochen.
Was Nieren schadet

Was Nieren schadet

Mit den Jahren steigt das Risiko für eine Nierenschwäche. Tipp für gesunde Nieren: Trinken ist das A und O! Wer zudem auf eine ausgewogene Ernährung achtet, schützt seine Nieren.
Den Kopf in Schwung halten

Den Kopf in Schwung halten

Lezithin gilt als Förderer der Gehirnleistung, speziell im Alter. Bei der Ernährung sind andere Stoffe ebenso wichtig.
Ein zauberhaftes UrDinkel-Rezeptbuch

Ein zauberhaftes UrDinkel-Rezeptbuch

Die Magie eines festlich gedeckten Tischs zieht alle in den Bann. Ob für zwei, für vier oder viele – das Herz hüpft freudig, die Augen strahlen.
Grünes Blut E 140

Grünes Blut E 140

Der Farbstoff Chlorophyll ist unserem roten Blutfarbstoff verblüffend ähnlich – ausserdem vertreibt er üble Gerüche und schützt unsere Gesundheit.
Weniger Schmerzen mit der richtigen Ernährung

Weniger Schmerzen mit der richtigen Ernährung

Bei Rheuma, Arthritis und anderen chronisch-entzündlichen Erkrankungen kann die richtige Ernährung einiges zur Verbesserung der Beschwerden beitragen. Was man tun und was man besser lassen sollte, erklärt Cornelia Eiberli, Drogistin und Ernährungsberaterin.
Ideale Zwischenverpflegung

Ideale Zwischenverpflegung

Die Angebotsvielfalt ist riesig: Dörrfrüchte und Nüsse, fast soweit das Auge reicht. Aber warum getrocknete, wenn es frische Früchte gibt? Was können die einen besser als die anderen? Oder sind die Trockenfrüchte einfach nur «gesunde» Kalorienfallen?
Farbe manipuliert den Geschmack

Farbe manipuliert den Geschmack

Farben beeinflussen unser Essverhalten nachhaltig. Sie wecken Erwartungen und warnen vor dem Verzehr schlechter Produkte. Auch die Lebensmittelindustrie weiss die Macht der Farben zu nutzen.
Ernährung für das Herz

Ernährung für das Herz

Eine frische Küche möglichst ohne Fertigprodukte, gesunde Fette, weniger Zucker und die richtigen Kohlenhydrate – dies sind ein paar der Eckpunkte einer herzgesunden Ernährung. Diese gesunde, leichte Küche passt für jeden Tag und beugt manchen Problemen vor.
Proteine: zu wenig, genug oder zu viel?

Proteine: zu wenig, genug oder zu viel?

Unser Körper braucht täglich seine Dosis an Eiweiss, und zwar über den Tag verteilt. Welche Bedeutung die essentiellen Aminosäuren haben und wie das mit dem Kauen zusammenhängt, erklärt Beat Strittmatter, dipl. Drogist HF, im Interview.
Mehr laden