Don't panic: Beruhigung durch Pflanzen
Lesezeit ca. 3 min

Nervosität und Unruhe sind weitverbreitete Gefühle, die viele Menschen kennen. Sie können in verschiedenen Situationen auftreten, wie zum Beispiel vor einem wichtigen Vortrag, einer Prüfung und aufgrund von Zeitdruck. Ebenfalls ungewohnte soziale Interaktionen können sie auslösen oder Angst sowie Schlafprobleme.

Symptome und Ursachen von innerer Unruhe

Die Symptome von Nervosität und Unruhe können von Person zu Person unterschiedlich sein.

Einige Menschen erleben nervöse Spannungszustände, andere werden reizbar oder leiden unter Antriebslosigkeit und Schlafstörungen. Auch krampfartige Magen- und Darmbeschwerden können auftreten.

Bei Unruhe äussern sich die Symptome ähnlich wie bei Nervosität und Spannungszuständen.

Körperliche Symptome wie Zittern, erhöhter Herzschlag, Schwitzen und ebenfalls Magen-Darm-Beschwerden sind möglich.

Gleichzeitig drehen sich die Gedanken im Kreis, die Konzentration ist beeinträchtigt und man fühlt sich innerlich getrieben oder ruhelos.

Häufige Ursachen für psychische Unruhe sind Stress, Ängste, Sorgen oder zum Teil auch bestimmte psychische Erkrankungen.

Nervinetten – der pflanzliche Ruhespender

Nervinetten wird angewendet bei Unruhezuständen (z. B. innere Unruhe, Nervosität, Reizbarkeit) und nervös bedingten Einschlaf- und Durchschlafstörungen.

Den pflanzlichen Wirkstoffen in Nervinetten – Baldrianwurzel und Hopfenzapfen – wird traditionell eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem und ein entspannender Effekt bei Unruhezuständen und Schlafstörungen zugeschrieben.

Nervinetten sind ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

 

Anstalt für Zellforschung, Vaduz (LI), Zweigniederlassung Trogen

Nur die Ruhe. Mit dem pflanzlichen Ruhespender.

jetzt bestellen