Kopfbild

Hausmittel Teebaumöl

Der grosse Begleiter und Helfer für alle Fälle, der in jede Hausapotheke gehört. Teebaumöl ist ein bewährtes Hausmittel mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.

Was für die Provence der Lavendel, ist der Tea Tree (Teebaum) für Australien. Australien, das Land der Gegensätze — fast genauso wie der charakteristische Duft des Teebaumöls. Die einen lieben den Duft sehr, während er für die andern etwas gewöhnungsbedüftig ist. 

Aromatherapie mit ätherischen Ölen

Für alle, die sich an den speziellen Duft gewöhnen und von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten profitieren möchten, kann das Teebaumöl mit anderen ätherischen Ölen vermischt werden: wie zum Beispiel Zitrusdüften, Weisstanne, Arve oder besonders wohltuend für die Haut mit Lavendel.

Frisch und krautig steigt der Duft des Teebaumöls in die Nase und weckt den Geist. Die Aborigines kennen die vielfältigen Wirkungen seit vielen Jahren und gaben ihr aromatherapeutisches Wissen von Generation zu Generation weiter. Sie kannten die entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung.

Entzündungshemmend und schmerzstillend, etwa bei Halsschmerzen

So verwendeten sie eine Blattpaste zur Behandlung von Wunden und machten einen Sud gegen Halsschmerzen. Die englischen Eroberer Australiens sollen als erstes einen aromatischen Tee gemacht haben, was den leicht irreführenden Namen erklärt.

Die Teebaumpflanze darf nicht mit dem Teestrauch verwechselt werden, der zur Gewinnung von schwarzem Tee kultiviert wird. Wie Manuka, Eukalyptus radiata, Niaouli und Lemon Myrtle gehört es zu den Myrtengewächsen. Die robuste Pflanze baut ein starkes Wurzelwerk auf, um widerstandsfähig zu bleiben.

Antibakterielle und antivirale Eigenschaften

Es wurde bereits viel geforscht und über die antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften viel dokumentiert. Die Wirksamkeit des Teebaumöls ist entscheidend vom Verhältnis der Inhaltsstoffe­ — Cineol und Terpinen­-4-ol abhängig. Ein optimales Verhältnis ist ein Cineol Gehalt von unter 5 Prozent und ein Terpinen-4-ol-Gehalt von über 30 Prozent.

Wichtig ist es deshalb, auf die Qualität des Teebaumöls zu achten. Die biologischen Standards zu erfüllen, ist wesentlich: und dass der Produzent auf die Nachhaltigkeit grossen Wert legt. Dazu zählt zum Beispiel die Transparenz der Produktionskette vom Saatgut bis ins Fläschchen, oder auch der sorgsame Umgang mit Wasser. Das Aromalife Bio-Teebaumöl erfüllt alle diese Anforderungen.

Das ätherische Öl des Teebaums wirkt wie ein Schutzschild nach aussen und besänftigend sowie regenerierend auf Haut, Haar und Nägel.

Wussten Sie, dass Sie das Teebaumöl direkt auf der Haut anwenden können?

Die Haut kann mit der sanften und gezielten Anwendung von Teebaumöl in ihrer Funktion unterstützt werden: Gegen unreine Haut kann Teebaumöl als sanfter Helfer eingesetzt werden. Sei es als Gesichtsdampfbad (6 Tropfen auf 1 Liter heisses Wasser und 10 Minuten unter einem Handtuch inhalieren) oder 1 bis 2 Tropfen auf ein feuchtes Wattepad geben und das Gesicht damit abtupfen.

Haushaltshelfer: frische Wäsche, Insektenschutzmittel, gegen Schimmelpilz …

Teebaumöl sorgt im Haushalt nicht nur für frische Wäsche, sondern kann sehr unterschiedlich eingesetzt werden: Sei es als Insektenschutzmittel, gegen Schimmelpilz oder auch als Zusatz in einem Allzweckreiniger.

Brustöl abwehrstark  

Wenn es draussen kälter wird, können wir auf die Wirkungen von Teebaumöl zählen:

6 Tropfen Teebaumöl
3 Tropfen Niaouli
5 Tropfen Eucalyptus radiata 
4 Tropfen Weisstanne

Die Mischung der vier ätherischen Öle in die Ölmischung (20 ml Johanniskrautöl und 30 ml Mandelöl) mischen und als Brustöl einreiben. Das Öl unterstützt unseren natürlichen Schutzschild gegen aussen und begleitet den Körper mit den vielfältigen Wirkungen durch die kalten Wintertage.

Mundpflege, Zahnpflege, Zahnfleischentzündungen

1 bis 2 Tropfen Teebaumöl direkt auf Ihre gewohnte Zahnpasta geben und damit die Zähne reinigen.

Die passende Mundspülung dazu:
1 bis 2 Tropfen Teebaumöl auf ein Glas Wasser geben und damit gründlich den Mund spülen.

Irritiertes Zahnfleisch kann sich so beruhigen.

Hausmittel Teebaumöl jetzt online bestellen:

aromalife.ch