Wissenswertes zum Thema Leben

Helfer auf vier Pfoten – Engel auf Rädern

Helfer auf vier Pfoten – Engel auf Rädern

Der gemeinnützige Verein «Angel Dogs» aus Kloten ermöglicht an Epilepsie erkrankten Kindern, Erwachsenen und deren Angehörigen ein Stück mehr Freiheit. Gründungspräsident Mike Nielsen ist Vater eines 11-jährigen Epilepsiebetroffenen. Zusammen mit Präsident Daniel Bernhard stellte er sich meinen Fragen.
Rasch und unkompliziert zur bodenebenen Dusche

Rasch und unkompliziert zur bodenebenen Dusche

Viterma zaubert aus Ihrem alten Bad Ihr neues Wohlfühlbad: der Umbau vom Profi für mehr Komfort und Sicherheit.
Geschichte der Körperhygiene

Geschichte der Körperhygiene

Täglich ein- oder gar mehrmals duschen, sich eincremen und parfümieren ist heute allgemein üblich. Auch die Kleider werden regelmässig gewechselt und dank der Erfindung der Waschmaschine sind wir immer sauber gekleidet. Heute widmen wir der Sauberkeit des Körpers so viel Aufmerksamkeit, dass Stimmen über die Schädlichkeit dieser Praxis laut werden.
Einfach geschehen lassen

Einfach geschehen lassen

Eigentlich müssten wir etwas nur loslassen, um es dann zu erhalten. Doch so ganz einfach ist das nicht immer!
Babys und Tiere

Babys und Tiere

Die tierpsychologische Beraterin Verena Grünig erklärt im folgenden Interview, was werdende Eltern wissen müssen, wenn sie ein Haustier halten oder anschaffen wollen.
Wenn es eng wird in der Gemeinsamkeit

Wenn es eng wird in der Gemeinsamkeit

Die richtige Balance zwischen Nähe und Distanz in der Partnerschaft zu finden, ist herausfordernd.
Optimal versorgt im Alter

Optimal versorgt im Alter

Mit zunehmendem Alter verändert sich der menschliche Körper. Dem natürlichen Alterungsprozess unterliegen unter anderem die Knochen, die Muskeln und die Organe wie Herz, Lunge und Darm. Diese Veränderungen stellen sich nicht erst bei Senioren ein; auch jüngere Erwachsene sind davon bereits betroffen. So beginnt beispielsweise die Knochenalterung schon ab dem 35. Lebensjahr, die sogenannte Alterssichtigkeit kann bei Menschen Mitte vierzig einsetzen. Nahrungsergänzungsmittel können die Gesundheit gezielt unterstützen.
Zweithaar ist Vertrauenssache

Zweithaar ist Vertrauenssache

Ein Haarteil oder eine Perücke zu tragen, kostet viele Menschen Überwindung. Sind die Ängste rund um den Haarersatz heute noch begründet?
Nicht ins Fettnäpfchen stolpern

Nicht ins Fettnäpfchen stolpern

Wo Menschen miteinander in Kontakt stehen, kann auch mal etwas schiefgehen. Mit unsensiblen Bemerkungen oder indiskreten Fragen können Mitmenschen verletzt werden. Wie sollten wir reagieren, wenn wir eine Person versehentlich brüskiert haben?
Irren ist menschlich

Irren ist menschlich

«Errare humanum est» (irren ist menschlich), sagten schon die Römer. Wir alle machen Fehler und vieles ist unvollkommen. Ist das schlimm?
Zu gut für den Müll

Zu gut für den Müll

Food Waste geht uns alle an. Rund ein Drittel aller Lebensmittel weltweit werden verschwendet oder gar vernichtet. Die Waste Warriors von Too Good To Go haben es sich zur Aufgabe gemacht, diesem Treiben ein Ende zu bereiten. Mit Country Managerin Alina Swirski habe ich über Ursachen, ihren täglichen Kampf und Lösungsansätze gesprochen.
Nagellack und Vitamincocktail in einem

Nagellack und Vitamincocktail in einem

Gesunde und schöne Nägel: dafür steht die Marke Londontown.
Eine neue Generation Mann

Eine neue Generation Mann

Eine neue Generation junger Männer, die sich und ihre Rolle hinterfragen – und sich explizit für die Anliegen von Frauen einsetzen: das sind die Feministen. Von ihren Geschlechtsgenossen werden sie zum Teil belächelt oder beschimpft. Und längst nicht alle Frauen sind angetan von ihrem Engagement.
Die Arve ist im Klimastress

Die Arve ist im Klimastress

Aromalife unterstützt die Ziele der Gletscher-Initiative und setzt sich damit für das Überleben der Arve ein. Die Arve inspiriert. Sie ist nicht nur Rohstoff – die Produkte von Aromalife sind von ihrem Duft beseelt.
Eitelkeit

Eitelkeit

Sorgen Sie sich gelegentlich um Ihre eigene Schönheit, Ihr Aussehen oder Ihre Attraktivität? Oder anders gefragt: Sind Sie eitel?
Sich wehren im Alter gegen Übergriffe und Gewalt

Sich wehren im Alter gegen Übergriffe und Gewalt

Unsicherheit und Angst angesichts einer oft als bedrohlich wahrgenommenen Umwelt und fehlendes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten sind leider Gefühle, welche Seniorinnen und Senioren nur allzu gut kennen: Selbstschutz ist angesagt!
Mehr laden