Wachteleier? Eine erstaunliche Geschichte
Lesezeit ca. 3 min

Die alten Chinesen gehörten zu den ersten, welche die gesundheitlichen Vorteile von Wachteleiern entdeckten, die seit langem als Heilmittel gegen Asthma verwendet werden1.

Jahrhunderte später, Anfang der 1970er Jahre, machte ein französischer Arzt namens J.C. Truffier folgende Beobachtung: Bauern, die eine bestimmte Unterart der japanischen Wachtel züchteten, wiesen weniger Allergiesymptome auf als die allgemeine Bevölkerung im gleichen Gebiet2.

Rückgang von Asthma und allergischen Symptomen

Ein Wachtelzüchter stellte fest, dass bei seinem Ehepartner und Angestellten das bestehende Asthma und die allergiebedingte Atemnot durch den Verzehr von Wachteleiern abnahmen. Ein anderer Wachtelzüchter, der erfolgreich mit dieser Behandlung an seiner eigenen Familie und seinen Freunden experimentierte, bestätigte diese Beobachtung3.

Mit Ovomucoid aus Wachteleiern: Kaugummi für Allergiker

Dr. Truffier, der zu dieser Zeit über 200 Allergiespezialisten beaufsichtigte, wies seine allergischen Patienten an, mit dem Verzehr von Wachteleiern zu beginnen. Dies, um festzustellen, ob der Verzehr von Wachteleiern wirklich eine Verbesserung der Gesundheit von Allergikern verursachte. Heute geben mehrere Studien4, 5 einen Hinweis darauf, dass Ovomucoid von Wachteleiern bei allergischen Symptomen helfen kann.

Tipps bei Heuschnupfen

  • Im Freien eine Sonnenbrille tragen.
  • Augenlider am Abend reinigen.
  • Am Abend die Haare waschen.
  • Die Nase mit einer Salzwasserlösung spülen.

Similasan Pollen-Blocker Kaugummi

S27_Similasan_Packshot
  • Macht nicht müde
  • Mit Ovomucoid und Zink
  • Für Erwachsene und Kinder

Nahrungsergänzungsmittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

 


Quellen:

1Docteur Jean-Michel Guillery; L’asthme et l’œuf de caille Le principe actif découvert; article publié dans : «IMPACT MEDECIN» février 1980, n°35.
2Vergnaud S. et al. 2007; Inhibitory effect of the Japanese quail’s egg ovomuoid on the trypsin and humane elasta­se activity. «La Medicina Biologica».
3Truffier J.C.; Approche thérapeutique de la maladie allergique par ingestion d’oeufs de caille. «La Clinique», 1978.
4Truffier et al.; Compositions comprising ovomucoid fraction of white of quail’s egg. «United States Patent», 1978.
5Benichou AC et al.; A proprietary blend of quail egg for the attenuation of nasal provocation with a standardized allergenic challenge: a randomized, double-blind, placebo-controlled study; Food Sci Nutr. 2014 Nov; 2(6): 655 – 63. doi: 10.1002 fsn3.147. Epub 2014 Jul 20.

Sind Sie von Heuschnupfen geplagt? Tipps für Sie im Ratgeber:

similasan.swiss