31. Januar 2024

Viel Wellness auf wenig Raum

Viel Wellness auf wenig Raum
Lesezeit ca. 2 min

Ein altes, kleines Badezimmer wurde so umgebaut, dass es nun auch ein kleines, privates Hamam ist. Mit der «SteamShower» von Küng können die Bewohner*innen so regelmässig etwas für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun – ganz privat zu Hause.

Dampfbäder und Dampfduschen sind gesund, weil bei ca. 45 Grad und 100 Prozent Luftfeuchtigkeit das Herz-Kreislauf-System gestärkt, die Atemwege befreit und die Muskulatur entspannt werden. Was viele nicht wissen: Dieses gesundheitsfördernde Ritual kann man sich auch zu Hause einbauen – ohne grossen Aufwand und selbst auf kleinem Raum. Denn die «SteamShower» von Küng braucht nicht mehr Platz als eine konventionelle Dusche, und sie kombiniert vorgefertigte Elemente mit individuellen Ausführungsvarianten. Eine aufwändige Integration von Dampfgeneratoren im Raum selbst oder in einem Nebenraum braucht es nicht, da der kompakte Dampfgenerator und die gesamte Wellnesstechnik im Bedienpanel der Kabine eingebaut sind.

Ein altes, kleines Badezimmer wird zum privaten Hamam

Beim Umbau des knapp vier Quadratmeter kleinen Badezimmers aus den 80er-Jahren wurde in der Ecke eine «SteamShower» passgenau in den Raum gebaut. Die neue Glasfront verleiht dem kleinen Bad nun Grosszügigkeit. Die Duschbox ist komplett fugenlos. Sie besteht aus dem hochwertigen, robusten Material WSP. Die Dämmung besteht aus recycelten PET-Flaschen. Die Kabine trägt somit nicht nur der Gesundheit, sondern auch der Umwelt Sorge.

Küng Wellness steht für massgeschneiderten Saunabau aus der Schweiz und ganzheitliche Wellness-Lösungen.

Nutzen Sie Ihren Badumbau und erschaffen Sie sich Ihre Wellness-Oase:

kueng.swiss