Wissenswertes zum Begriff Entscheidungen treffen

«Die Kristallkugel gibt es nur in Filmen»

«Die Kristallkugel gibt es nur in Filmen»

Schon im Kindesalter nahm Petra Eichenberger seltsame Dinge wahr, die sie nicht einordnen konnte, sie lange verängstigt haben. Es dauerte Jahre, bis ein Schlüsselerlebnis sie ihre ausserordentlichen Fähigkeiten erkennen und schliesslich den Mut finden liess, sich darauf einzulassen. Heute kann sie als kreatives Medium Kraft daraus schöpfen – und mit ihrem Wissen andere Menschen unterstützen.
Tarot – das Geheimnis der Karten

Tarot – das Geheimnis der Karten

Sorgen um die Gesundheit und politisch unruhige Zeiten lassen nicht wenige zu spirituellen Praktiken greifen, die sie durch schwierige Phasen führen sollen. Tarotkarten legen ist beliebt. Doch helfen die Karten weiter?
Schatten der Karriereleiter

Schatten der Karriereleiter

Ein Aufstieg im Beruf, im Verein oder in einer Behörde bedeutet einen Zugewinn an Prestige und an Einflussmöglichkeiten. Doch die Kehrseite der Medaille kann sich im Privatleben zeigen.
Atempausen fürs Gehirn

Atempausen fürs Gehirn

Das menschliche Nervensystem wird im Alltag von vielen Reizen bombardiert, es muss immer wieder Höchstleistungen vollbringen. Gönnen Sie ihm deshalb ab und zu Erholungspausen.
Entscheide ich richtig?

Entscheide ich richtig?

Ständig müssen wir Entscheidungen treffen, aber nicht immer möchten wir das. Die zentrale Frage bei Entscheidungen ist folgende: Soll ich mit dem Kopf oder mit dem Bauch entscheiden?
Stets den eigenen Weg gehen

Stets den eigenen Weg gehen

Wäre die Welt besser oder schlechter, wenn alle Menschen nach ihrem eigenen Sinn – also eigensinnig – leben würden? Und ginge es uns besser, wenn wir das täten?
Bauchgefühl und Intuition

Bauchgefühl und Intuition

Der Bauch ist ein geheimnisvoller Ort, der ein vielfältiges Eigenleben führt. Wie bei einem Eisberg bleibt der grösste Teil von ihm verborgen. Er bietet den Forschenden viel Arbeit.
Verzichten – nicht mehr zeitgemäss?

Verzichten – nicht mehr zeitgemäss?

Verzichten-Können ist keinesfalls nur eine antiquierte Tugend. Das Leben ist voller Anregungen. Wir hier haben Freiheiten wie kaum je zuvor und das bedeutet, vieles selber wählen zu müssen! Entscheide treffen heisst, auf viel Anderes verzichten. «Verzichten» ist die Basis des Willensaktes «Entscheiden».
Mehr laden